Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Internet-Vertrieb der Knauf Jewels GmbH

 

1. Allgemeines / Geltungsbereich

 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung der auf der Internetseite www.knauf-jewels.com aufgeführten Produkte an Kunden in der Bundesrepublik Deutschland. Durch die Bestellung unserer Produkte erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bestimmungen einverstanden.

 

2.  Bestellung und Vertragsschluss

 

Die Bestellung eines Produkts auf der Internetseite www.knauf-jewels.comgilt als bindendes Angebot zum Kauf des Produkts gemäß diesen Geschäftsbedingungen.

 

Bestellungen sind an die Annahme von Knauf-Jewels gebunden. Es steht uns frei, Ihre Bestellung binnen 14 Tagen ab Eingang bei uns entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an Sie abzulehnen. Der ver­bindliche Kaufvertrag über die bestellten Produkte kommt erst durch unsere An­nahme Ihrer Bestellung zustande. Die Annahme erfolgt als Auftragsbestätigung per e-Mail.

 

 3. Preis und Bezahlung

 

Der Preis eines Produkts ergibt sich aus den jeweiligen Angaben auf dieser Internetseite. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch nicht die anfallenden Versandkosten, die neben den Angeboten gesondert ausgewiesen werden. Vor Abgabe der Bestellung werden die Einzelpreise ein­schließlich der anfallenden Versandkosten nochmals gesondert und als Gesamt­preis ausgewiesen.

 

Die Zahlung kann ausschließlich mit den im Bestellverfahren genannten Kredit­karten durch Eingabe Ihrer Kartendaten auf der Internetseite erfolgen. Die Zah­lung muss vor der Lieferung der Produkte geleistet werden. Wir werden die von Ihnen bei der Bestellung angegebene Kreditkarte vor Versand der Produkte mit dem geschuldeten Gesamtbetrag belasten. Wir dürfen die Lieferung der Produkte bis zur vollständigen Zahlung zurückhalten.

 

 

 

 4. Lieferung / Eigentums- und Gefahrübergang

 

Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt grundsätzlich innerhalb von 90 Ta­gen nach dem Datum der Bestellung durch einen von uns beauftragten Zustell­dienst an die von Ihnen in der Bestellung und von uns in der Auftragsbestätigung angegebene Lieferanschrift innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

Falls von Ihnen bestellte Produkte nicht innerhalb von 90 Tagen nach dem Datum der Bestellung lieferbar sind, werden wir Sie per e-Mail benachrichtigen. Sie ha­ben dann die Wahl zu warten, bis das Produkt lieferbar ist oder die Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung der Bestellung werden wir den bereits bezahl­ten Kaufpreis unverzüglich in voller Höhe erstatten.

 

Das Eigentum an den gelieferten Produkten geht erst mit vollständiger Kaufpreis­zahlung auf Sie über. Die Gefahr für die Produkte geht mit der Auslieferung an Sie über.

 

 5. Widerrufsrecht

 

Als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB können Sie Ihre Bestellung innerhalb von 2 Wochen ab Erhalt der Produkte in Textform (schriftlich, per Telefax oder mittels e-Mail) oder durch Rücksendung der Produkte widerrufen. Erhalten Sie eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Belehrung über das Widerrufsrecht und/oder die weiteren gesetzlich für Online-Geschäfte vorgeschriebenen Infor­mationen nicht bei der Auslieferung der Produkte, so beginnt die Widerrufsfrist  am Tag nach dem Erhalt einer solchen Belehrung. Der Widerruf ist zu richten an Knauf Jewels GmbH, Uhlandstrasse 5, Wiesbaden, e-Mail: info@knauf-jewels.com.

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Die von uns gelieferte Ware ist innerhalb von 2 Wochen nach Ausübung des Widerrufsrechts auf unsere Kosten und Gefahr an die vorgenannte Anschrift zurückzusenden.

 

 6. Gewährleistung

 

Bei Mängeln der gelieferten Produkte können Sie nach Ihrer Wahl die Rück­gängigmachung des Vertrages oder – wenn das Produkt noch lieferbar ist – den Austausch durch ein mangelfreies Exemplar verlangen. Eine selbständige Garan­tie wird daneben nicht eingeräumt.

 

Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

 

 7. Haftung

 

Knauf-Jewels haftet für Schäden aus Gewährleistung und aus sonstigen Rechts­gründen, insbesondere aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsschluss oder anderen Pflichtverletzungen, nur bei Vor­satz oder grober Fahrlässigkeit von Knauf-Jewels oder deren Erfüllungsgehilfen oder wenn der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten be­ruht. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesund­heit sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arg­listigen Verschweigens eines Mangels im Sinne von § 444 BGB. In diesen Fällen haften Knauf-Jewels auch bei einfacher Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter oder ihrer Erfüllungsgehilfen.

 

 8. Sonstiges

 

Der Anspruch auf Lieferung der bestellten Produkte darf nur mit unserer vorheri­gen schriftlichen Zustimmung an Dritte abgetreten werden.

 

Diese Geschäftsbedingungen und die auf der Grundlage dieser Geschäftsbedin­gungen abgeschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) findet keine Anwendung.

 

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten wird als Gerichtsstand für alle sich aus die­sen Geschäftsbedingungen ergebenden Streitigkeiten Wiesbaden vereinbart. PNK-Jewels ist auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

 

Sollte eine der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam oder un­durchführbar sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Be­stimmungen nicht berührt.

 

- Stand Oktober 2018 -